Institutionelle Anleger

Institutionelle Anleger, vor allem Pensionskassen, haben massgeblich zur steigenden Nachfrage bei nachhaltigen Anlagen beigetragen. Die Treuhänder respektive Stiftungsräte sind dazu bevollmächtigt, die Anlagen gemäss vorgegebenen Nachhaltigkeitskriterien zu verwalten.

Inrate arbeitet eng mit zahlreichen institutionellen Anlegern zusammen und ermöglicht diesen, die Arbeit der Fondsverwalter zu überprüfen und die Nachhaltigkeitsexposure über alle Mandate hinweg zu überwachen. Dabei ist es ihnen ein Anliegen, sich gegen Imagerisiken zu schützen. Unsere Lösungen ermöglichen ihnen, direkt mit den Unternehmen hinsichtlich nicht nachhaltiger Geschäftstätigkeiten und entsprechender Massnahmen in Dialog zu treten.

Unsere Lösungen sind geeignet für private und öffentliche Altersvorsoge-Fonds, Fondsberater und treuhändisch verwaltende Vermögensverwalter und -berater.

Wichtigste Merkmale

  • Basiert auf unserer langjährigen Erfahrung mit verschiedensten Anlagestrategien
  • Profunde Nachhaltigkeitskompetenz sowie Aufzeigen der Klimarisiken von Investments
  • Ermöglicht die Überprüfung der Nachhaltigkeitsleistung einzelner Fondsmanagers
  • Informationen zum direkten Kontakt mit Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeitsthemen
  • Instrumente für die Implementierung der UN Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment

Stellvertretendes Kundenbeispiel

Dank der Nutzung unseres Research hat ein grosser, institutioneller Anleger höchste Bewertungen von der UNPRI-Initiative für dessen Implementierung der UNPRI-Grundsätze erhalten.