Nachhaltige Anlagen wachsen überdurchschnittlich – vermehrtes Interesse institutioneller Anleger als Treiber

29.06.2017 Gemäss dem Schweizer Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen 2017 verzeichnete das Volumen nachhaltiger Anlagen in der Schweiz eine markante Zunahme von 39 % gegenüber dem Vorjahr und beträgt per Ende 2016 CHF 266 Milliarden.

Dank steigender Bedeutung für Asset Owner ist der Anteil institutioneller Gelder im nachhaltigen Anlagemarkt auf 82 % angewachsen. Nachhaltige Fonds machen nun schon 7 % des gesamten Fondsmarkts aus.

Menschenrechte bilden das Schwerpunktthema des diesjährigen Marktberichts, was deren wachsender Bedeutung in der Geschäftswelt Rechnung trägt.

Die gesamte Studie zu der Entwicklung der nachhaltigen Geldanlagen in der Schweiz finden Sie hier.