Team

Vanessa Ardenti
Head of Data Management

Vanessa Ardenti ist seit 1998 für Inrate (ehemals Centre Info) tätig. Derzeit ist sie Leiterin des Data Management. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem die Umsetzung der Ratingmethodik sowie die Zusammenarbeit mit den externen Researchpartnern. Davor arbeitete sie während sechs Jahren als Nachhaltigkeitsanalystin und wurde 2004 zur Leiterin Research innerhalb von Centre Info ernannt. Sie entwickelte die Methodik zur Beurteilung der CSR-Leistung von Unternehmen und war für die Ausbildung der Analysten verantwortlich. Vanessa Ardenti hat an der Universität Freiburg Literatur studiert und hat einen MBA in International Business Management von der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (HEC) der Universität Genf.

 

Daniela Aregger
Junior Analyst

Daniela Aregger arbeitet seit 2016 für Inrate als Junior Analyst. Davor arbeitete sie als Praktikantin für die Parlamentsdienste der Schweizer Bundesversammlung im Bereich Internationale Beziehungen und Mehrsprachigkeit. Sie verfügt über einen Masterabschluss in Betriebswissenschaften mit Spezialisierung in strategischem und internationalem Management sowie Public & Nonprofit Management und Soziolinguistik der Universität Fribourg.

 

Claudia Fallmann
Analyst

Claudia Fallmann arbeitet seit 2017 bei Inrate. Zuvor war sie als als Sustainability Analyst und als Risikoberaterin tätig und arbeitete mehrere Jahre für eine nationale Gesundheits- und Pensionsversicherung. Claudia Fallmann studierte an der Universität Wien und an der Université Panthéon-Sorbonne in Paris. Sie hat einen Masterabschluss in Internationale Entwicklung mit Fokus auf Menschenrechte und Politik der Schwellenländer. 

 

Madeleine Guyer
Senior Analyst

Madeleine Guyer ist seit 2007 für Inrate innerhalb von INFRAS tätig. Sie ist spezialisiert auf nationale und internationale Klima- und Umweltpolitik, insbesondere auf Emissionshandel und CDM (Clean Development Mechanism). Davor absolvierte sie ein Praktikum bei EcoSecurities in Den Haag hinsichtlich der Klimapolitik nach 2012 und zukünftigen CDM-Ausgestaltungen. Ausserdem war sie Praktikantin bei myclimate. Madeleine Guyer ist Diplom-Geografin der Universität Zürich. Ihre Diplomarbeit schrieb sie über die Monetarisierung von Ecosystem Services am Institut für Umweltentscheidungen der ETH Zürich.

 

Tobias Hurst
Client Relations and Delivery Manager

Tobias Hurst ist seit 2016 als Client Relations and Delivery Manager bei Inrate tätig. Er ist für die Kundenbetreuung, Portfolio-Nachhaltigkeitsanalysen und die termingerechte Lieferung der Inrate Produkte zuständig. Davor arbeitete er über 7 Jahre bei der BHP – Brugger und Partner AG als Berater, hauptsächlich im Bereich Corporate Social Responsability, mit den Schwerpunkten Strategie, Kommunikation und Berichterstattung. Tobias Hurst verfügt über einen Master of Science in Human- und Wirtschaftsgeografie mit den Nebenfächern Raum- und Landschaftsentwicklung sowie Spanische Literaturwissenschaften. Er hat an der Universität Zürich sowie an der Universidad de Zaragoza (Spanien) studiert.

 

Laura Jeker
Praktikantin Governance und Business Support

Laura Jeker arbeitet seit Januar 2017 als Praktikantin im Bereich Governance und Business Support bei Inrate. Sie hat ihren Bachelor in Business and Economics an der Universität Basel abgeschlossen und konnte bereits erste Arbeitserfahrungen während ihres Praktikums in einer NGO in Luzern sammeln. Für Herbst 2017 plant sie ihren Master.

 

Antonius Knep
Senior Analyst

Antonius Knep arbeitet seit 2017 als Senior Analys bei Inrate. Zuvor war er als Director Financial Services bei einer Schweizer Stiftung tätig, wo er sich an der Schnittstelle von Bewertung nachhaltiger Infrastrukturen und Finanzen vor allem um die Belange von Ratingagenturen, Versicherungsunternehmen sowie um eine Kooperation mit dem WWF kümmerte. Davor war Antonius Knep neun Jahre im Asset Management und Private Banking der Banken Julius Bär und Vontobel in Zürich tätig. Er hält ein Eidgenössisches Diplom des Finanzanalytikers und Vermögensverwalters, ist Certified International Investment Analyst (CIIA) und hat einen Magisterabschluss in Japanologie, Malaiologie und Politischen Wissenschaften der Universitäten Bonn und Köln.  

 

Judith Reutimann
Senior Analyst

Judith Reutimann ist seit 2007 für Inrate innerhalb von INFRAS tätig. Ihre Schwerpunkte sind Wasser, Land- und Forstwirtschaft, Abfall, Luft und Stoffflussanalysen. Weitere berufliche Erfahrungen sammelte sie als wissenschaftliche Assistentin an der ETH und EAWAG und bei verschiedenen Praktika im Umweltbereich, u.a. bei einem Einsatz in Kenia. Judith Reutimann hat an der ETH Zürich Umweltnaturwissenschaften mit den Schwerpunkten Umweltchemie/Umweltmikrobiologie und aquatische Systeme studiert.

 

Bettina Rüegge
Senior Analyst

Bettina Rüegge ist seit 2005 für Inrate innherhalb von INFRAS tätig. Ihre Schwerpunkte sind die methodischen Aspekte des Ratings und soziale Aspekte der Unternehmensführung. Davor absolvierte sie ein Praktikum beim WWF Schweiz. Sie hat an der Universität Zürich Geografie und im Nebenfach Geobotanik an der ETH Zürich studiert. Ausserdem hat sie den Zertifikatslehrgang (CAS) für Social Management an der ZHAW Winterthur absolviert.

 

Dr. Regina Schwegler
Senior Analyst

Regina Schwegler ist seit 2007 für Inrate innerhalb von INFRAS tätig und beschäftigt sich mit den Schwerpunkten nachhaltige Finanzanlagen, Umweltökonomik und -politik, Nachhaltigkeitsmanagement und Wirtschaftsethik. Seit 2005 referiert sie als Lektorin zu nachhaltigen Investitionen und Umweltökonomik an den Hochschulen Luzern und Pforzheim sowie der RWTH Aachen. Vor 2007 arbeitete Regina Schwegler als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Forschung der Hochschule Pforzheim. Sie ist Diplom-Volkswirtin und promovierte an der RTHW Aachen im Bereich Unternehmenstheorie/Unternehmensethik.

 

Donald Sigrist
Senior Analyst

Donald Sigrist ist seit 2011 als Analyst für Inrate innerhalb von INFRAS tätig. Seine Schwerpunktthemen sind Energie und nachhaltige Immobilien. In Bangalore, Indien, arbeitete er für die EMPA an einem Projekt im Bereich e-Waste (2007). Zudem hat er studienbegleitend über mehrere Jahre als Wissenschaftsjournalist bei der Faktor Journalisten AG mit Schwerpunkt energieeffizientes Bauen gearbeitet (2001 bis 2010). Donald Sigrist hat an der ETH Zürich Maschinenbau und Verfahrenstechnik mit den Schwerpunkten Thermodynamik, Energietechnik und Erneuerbare Energien (Master, 2006) sowie Management, Technologie und Ökonomie (Master, 2010) studiert.

 

Gabriel Simonet
Junior Analyst

Gabriel Simonet arbeitet seit 2015 für Inrate als Junior Analyst. Davor absolvierte er ein Praktikum bei Frigaz SA in Fribourg, wo er insbesondere für die Entwicklung von unterschiedlichen Projekten in der Gasindustrie verantwortlich war. Er verfügt über einen Masterabschluss in Wirtschaftspolitik der Universität Fribourg mit Spezialisierung auf Ethik und öffentliche Wirtschaft sowie einen Bachelorabschluss in Gesellschaft, Kulturen und Regionen der Universität Fribourg.

 

Gina Spescha
Senior Analyst

Gina Spescha ist seit 2009 für Inrate innerhalb von INFRAS tätig. Ihre Schwerpunkte sind nachhaltiger Konsum, nachhaltige Raumentwicklung sowie Analysen und Methoden zur Beurteilung einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Unternehmensführung. Davor war sie als Hilfsassistentin im «Department of Management, Technology and Economics» an der ETH Zürich tätig. Gina Spescha hat an der Universität Zürich Geografie mit Nebenfach Politikwissenschaften sowie Raum- und Landschaftsentwicklung an der ETH Zürich studiert. Schwerpunkte ihres Studiums waren Wirtschaftsgeografie und nachhaltige Entwicklung.

 

Myriam Steinemann
Senior Analyst

Myriam Steinemann ist seit 2002 für Inrate innerhalb von INFRAS tätig. Ihre Schwerpunkte sind Klimapolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Dazwischen arbeitete sie ab 2008 zwei Jahre als Programmbeauftragte bei der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA im Bereich Klima sowie als Assistentin am Geographischen Institut der Universität Zürich. Sie hat an der Universität Zürich Geografie und Ethnologie studiert.  

 

Sonja Sutter
Senior Analyst

Sonja Sutter, lic.oec.publ., ist seit 2016 für Inrate tätig. Ihre Schwerpunkte sind nachhaltige Entwicklung, nachhaltige Investitionen und Finanzierungen, Corporate Social Responsibilty, Industrie- und Firmenanalysen sowie Methoden für Nachhaltigkeitsbewertungen von Firmen und Projekten. Sie untersucht momentan die CO2-Emissionen von Neuwagenflotten der weltweit grössten Autohersteller. Davor war sie 15 Jahre lang bei Banken, Versicherungen und in der Transportindustrie tätig. Sonja Sutter hat an der Universität Zürich Volkswirtschaft und im Nebenfach Betriebswirtschaft studiert. Zudem hat sie den Diplomlehrgang (DAS) in Corporate Social Responsibility an der Universität Genf absolviert.

 

Anna Vettori
Senior Analyst

Anna Vettori ist seit 2000 für Inrate innerhalb von INFRAS tätig. Sie ist Spezialistin für ökonomische Analysen sowie Regulierungs- und Wettbewerbspolitik und befasst sich schwergewichtig mit Projekten in den Bereichen Gesundheit, Telekommunikation, Strommarkt, Sozial- und Finanzpolitik sowie nachhaltige Finanzanlagen. Davor war sie als Stabsleiterin bei der Erdgas Zürich tätig. Anna Vettori hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel studiert. Ihre Diplomarbeit schrieb sie über die Liberalisierung des Strommarktes.

 

Marco Wapf
Junior Analyst 

Marco Wapf unterstützt seit Juli 2016, als Junior Analyst im Bereich Corporate Governance, das Team von zRating. Er hat bereits zwei Praktika beim Zuger Vermögensverwalter zCapital im Bereich Corporate Governance und Asset Management absolviert. Er studiert zurzeit Betriebswirtschaft im Bachelor an der Universität St.Gallen und arbeitet an einem Projekt am Institut für Versicherungswissenschaften der Universität St.Gallen mit.

 

Martina Wengle
Senior Analyst

Martina Wengle arbeitet seit 2014 als Analystin im Bereich Nachhaltigkeit und Governance bei Inrate. Davor war sie bei der Orior AG als Projektmanagerin Nachhaltigkeit sowie als Projektkoordinatorin bei der internationalen Non-Profit-Organisation Ashoka in Indien tätig. Weitere Stationen waren das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO), das Hilfswerk der evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) und die Beratungsfirma Four-D Management Consulting. Martina Wengle hat am Graduate Institute of International and Development Studies in Genf sowie an der Pontificia Universidad Católica Chile Internationale Beziehungen studiert.